Ihr Weg in die Selbstständigkeit  –
professionell und individuell begleitet durch das Institut zur Entwicklung beruflicher Perspektiven

Sie träumen davon, Ihr eigener Chef zu sein? Sie wollen selbstbestimmt arbeiten, eigene Ideen verwirklichen, neue Dienstleistungen und Produkte auf den Markt bringen? Nach aktuellen Umfrageergebnissen kann sich jeder vierte Deutsche vorstellen, den Weg in die Selbstständigkeit zu gehen. Manchmal sind es die „zündenden Ideen“, die den Anlass für solche Überlegungen geben; viel häufiger aber ist es das Nachdenken über die eigene berufliche Situation:

  • der Wunsch nach wirtschaftlicher und zeitlicher Unabhängigkeit
  • der Wunsch nach mehr eigenverantwortlicher Tätigkeit im ausgeübten Beruf
  • gute Zukunftsperspektive und Verdienstaussichten
  • Änderungen im familiären Umfeld
  • Unzufriedenheit mit der Situation am Arbeitsplatz oder auch einfach Arbeitslosigkeit

Unabhängig von der jeweiligen Motivation ist der Schritt in die Selbstständigkeit ein sehr komplexes Vorhaben und muss als solches plausibel, fundiert und zukunftsorientiert für Sie, Ihre Familie und letztlich auch für Ihr Umfeld geplant und umgesetzt werden.

Lassen Sie sich dabei professionell durch das Institut zur Entwicklung beruflicher Perspektiven begleiten. Unser Programm unterstützt Sie bereits vor Beginn Ihrer Selbstständigkeit bei der Businessplanung. Ein modularer Ansatz ermöglicht eine maßgeschneiderte Beratung entsprechend Ihrer Fragestellungen und Ihres Budgets.

Das Institut zur Entwicklung beruflicher Perspektiven ist ein Unternehmen der Mühlenhoff Gruppe. Mit über 25 Jahren Erfahrung, Kompetenz, Empathie und Verbindlichkeit beraten wir erfolgreich Menschen auf dem Weg zu ihrem beruflichen Ziel.

Die einzelnen Module im Detail

Modul A: PERSÖNLICHE VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE EXISTENZGRÜNDUNG

Eine solide und ehrliche Selbsteinschätzung stellt das Fundament aller Tätigkeiten als Unternehmer dar. Daher sollte am Anfang der Entscheidung pro oder contra Selbstständigkeit immer eine ausführliche Analyse sowohl der eigenen persönlichen Voraussetzungen als auch des Umfeldes stehen.

  • Bin ich ein Unternehmertyp?
  • Entwicklung Ihres Persönlichkeitsprofils durch Abgleich Selbst- und Fremdbild
  • Das Idealprofil der Selbstständigkeit
  • Selbstständigkeit und Familie

4 Sitzungen à 1,5 Stunden im Zeitraum von 2 - 6 Wochen

Modul B: VON DER IDEE ZUR GESCHÄFTSIDEE

Wenn aus einer guten Idee ein erfolgreiches Business entstehen soll, müssen vorab viele Details bedacht werden. Je sorgfältiger Sie Ihre konkrete Geschäftsidee entwickeln, umso Erfolg versprechender wird Ihr Vorhaben sein.

  • Prüfen der vorhandenen Idee
  • Inspirationsquellen zum Ideencheck
  • Erarbeiten einer Vision
  • Schlüsselvariable für die Gründung
  • Gründungsformen
  • Risikoanalyse
  • Erarbeitung einer To-do-Liste und Zeitschiene

4 Sitzungen à 1,5 Stunden im Zeitraum von 2 - 6 Wochen

Modul C: MARKTANALYSE UND MARKETING

Ob Ihre Geschäftsidee erfolgreich sein wird, hängt auch davon ab, wie gut Sie den Markt und Ihre Mitbewerber kennen. Zum einen, weil Sie die Wettbewerbsfähigkeit Ihrer eigenen Geschäftsidee einschätzen müssen, zum anderen, weil Sie sich natürlich von Ihrer Konkurrenz abheben müssen, um auf Dauer Erfolg zu haben. Dafür müssen Sie die Unterschiede zwischen Ihrer Geschäftsidee und Ihren Mitbewerbern herausarbeiten und diese Unterschiede Ihren potenziellen Neukunden vermitteln können.

  • Wettbewerbsanalyse: Wer ist der Wettbewerb, Merkmale definieren
  • Zielgruppendefinition
  • Wie erreiche ich meine Kunden/Kanäle
  • Marketingbudget
  • Marketingmaßnahmen

4 Sitzungen à 1,5 Stunden im Zeitraum von 2 - 6 Wochen

Modul D: BUSINESSPLAN, FINANZBEDARF UND RISIKOMANAGEMENT

Eine gute Idee alleine reicht noch nicht aus, um eine erfolgreiche Existenz aufzubauen. Hierzu sind eine konkrete Planung und eine konsequente Umsetzung notwendig. Dies ist die Aufgabe von einem guten Businessplan. Er ist sozusagen der Fahrplan, die Bedienungsanleitung für die Existenzgründung und beschreibt neben Ihrer Idee auch deren detaillierte Finanzierung sowie Chancen und Risiken.

  • Meine Unternehmensform
  • Inhalt + Struktur eines Businessplans
  • Kalkulation Mindesteinkommen
  • Liquiditäts-, Kapitalbedarfs- und Rentabilitätsplanung
  • Risikomanagement

4 Sitzungen à 1,5 Stunden im Zeitraum von 2 - 6 Wochen

Modul E: FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Die deutsche Landschaft der Förderinstitute und die jeweiligen Programme zur Förderung der Existenzgründung sind sehr vielfältig. Fördermittel stehen daher dem Existenzgründer in unterschiedlicher Form zur Verfügung. Aber auch (in einigen Fällen: gerade) nichtstaatliche Finanzierungsarten können eine interessante Alternative sein.

  • Anforderungen an den Businessplan zur Prüfung durch fachkundige Stelle
  • Finanzierungsformen
  • Öffentliche Mittel
  • Business Angels, Crowdfunding und Crowdlending
  • Umgang mit Banken
  • Das Bankgespräch

4 Sitzungen à 1,5 Stunden im Zeitraum von 2 - 6 Wochen

Modul F: COACHING/BEGLEITUNG DER GRÜNDUNG

Ein Berater bringt den professionellen und berühmten „Blick von außen" ein. Er erkennt mögliche Fallstricke und potenzielle Schwachstellen im Gründungsprozess häufig eher als der Gründer selbst.

  • Ihr Berater als Sparringspartner zur Reflexion, Bewertung und Optimierung der Aktivitäten
  • Hotline per Telefon/Mail bei unerwartet auftretenden Themen
  • Nutzung der Mühlenhoff Online-Akademie mit mehr als 700 Kursen u. a. zu den Themen: Strategie, Führung, Vertrieb, Kommunikation, Projektmanagement und IT
  • Nutzung der Firmendatenbank

Gültig für die gesamte Laufzeit Ihrer gebuchten Module

Kombinieren Sie einfach die für Sie relevanten Module

Die Module A, B, C, D und E können Sie jederzeit einzeln buchen (siehe Buchung einzeln). Das Modul F ist immer als zusätzliches Modul inklusive.
Oder Sie entscheiden sich direkt für eine Kombination mehrerer Module zwischen A, B, C, D und E und sparen somit bis zu 20 % (siehe Buchung als Paket).
Bei der Auswahl der für Sie optimalen Module beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Buchung einzeln

Module A, B, C, D und E jeweils einzeln buchbar
Das Modul F ist immer als zusätzliches Modul inklusive.


1. Modul (aus A, B, C, D oder E ; F inkl.): 2.500 EUR
2. Modul (aus A, B, C, D oder E ; F inkl.): 2.500 EUR (später dazubuchbar)
3. Modul (aus A, B, C, D oder E ; F inkl.): 2.500 EUR (später dazubuchbar)
4. Modul (aus A, B, C, D oder E ; F inkl.): 2.500 EUR (später dazubuchbar)
5. Modul (aus A, B, C, D oder E ; F inkl.): 2.500 EUR (später dazubuchbar)

Buchung als Paket

Preise bei kombinierten Modulen aus A, B, C, D, E; immer inkl. Modul F

2 Module inkl. Modul F insgesamt: 4.500 EUR (zusammengebucht)
3 Module inkl. Modul F insgesamt: 6.500 EUR (zusammengebucht)
4 Module inkl. Modul F insgesamt: 8.500 EUR (zusammengebucht)
5 Module inkl. Modul F insgesamt: 10.000 EUR (zusammengebucht)

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Falls Sie sich für eine Existenzgründung entscheiden, kann die Investition steuerlich als Betriebsaufwand geltend gemacht werden. Falls Sie sich gegen eine Existenzgründung entscheiden, kann die Investition als Werbungskosten abgesetzt werden.